Liebesforschungsraum

Wie fühlt es sich an,
wenn Du Dich vollkommen annehmen kannst?
wenn Du ohne Angst und Scham zu Deinen Bedürfnissen stehst?
wenn Deine Partnerschaft lebendig, frei und voller Liebe ist?
und Du Dich traust, Dich mit all Deiner Liebe der Welt zu zeigen?

Der Liebesforschungsraum bietet einen inspirierenden Rahmen, um Deine Herzensqualität zum sprudeln zu bringen. Etwa einmal im Monat treffen wir uns für einen ganzen Tag, um in ein gemeinsames Liebesfeld einzutauchen und uns intensiv zu begegnen, zu inspirieren und zu nähren. In einem geschützten Kontext trauen wir uns Themen zu bewegen, für die es nur selten Räume gibt und erforschen, wie wir uns wahrhaftig einlassen und Liebe als lebendige Urkraft leben können.

Der Liebesforschungsraum lebt von vielen praktischen Übungen, der Freude und Neugier an neuen Erfahrungen, dem offenen und achtsamen Austausch und dem gemeinschaftlichen Sein. Wir teilen das Erlebte und stellen unsere ganz persönlichen Fragen. Deine Grenzen und die Grenzen Aller sind dabei wichtiger Bestandteil des gemeinsamen Forschens.

Was sind Deine Fragen und Deine Bedürfnisse?

Der monatliche Liebesforschungsraum hat Platz für bis zu 14 Menschen. Dieser ist immer einem besonderen Themenschwerpunkt gewidmet. Du kannst jederzeit einsteigen und gleichzeitig nährt Dein kontinuierliches Dabeisein das Vertrauen und die Intensität der Gruppe.

Eingeladen sind Menschen (ab 18 Jahren) aus allen Altersgruppen, Single oder Paar, alleine oder zu zweit, ganz gleich mit welcher sexuellen Ausrichtung und spirituellem Hintergrund.

Das erwartet Dich

Wir arbeiten mit Körperübungen, Feedback, Bewegung und Tanz. Wir sprechen über Liebe, Sexualität, Grenzen, Beziehungen und vieles mehr.

Wir bringen all das mit ein, was wir selbst als wirksam erlebt haben und nutzen Elemente aus der Schoßraum®-Prozessbegleitung, Gewaltfreien Kommunikation, Familienstellen, Liebeskunstwerk, Contact Improvisation, Possibility Management, unserer Intuition und Vielem mehr.

Gemeinsam stark

Den Liebesforschungsraum biete ich gemeinsam mit Julia Wackler (Jhg. 1978) an. Als langjährig erfahrene Liebesraumforscherin verbindet sie auf ganz besondere Weise authentische Präsenz und Klarheit, mit weiblicher Urkraft, praktisch gelebter Spiritualität, Lebensfreude und einem riesigen Herzen für alle, die zu ihr kommen.

„Ich möchte Menschen unterstützen und begleiten, ihre eigene Essenz zu entdecken und ins Leben bringen zu können. Als präsentes Gegenüber möchte ich einen sicheren und entspannten Raum schaffen in dem sich die vielen (früher oft überlebensnotwendigen) Schutzschichten, die die Essenz umhüllen, nach und nach – im Tempo des Einzelnen – auflösen können.“

Mehr Informationen zu Julia, ihrer Arbeit und ihren Angeboten findest Du auf ihrer Homepage.

Die nächsten Termine

Videointerview

Interview mit Julia zu Liebe, Sexualität und den Liebesforschungsräumen